Botschaft Jesu vom 3.5.01

 (Gegeben in der Nacht um 2.30 Uhr)
Jesus: „Mein Kind, es ist schwer, aber es ist notwendig.
Schreibe eine neue Botschaft auf; schreibe aus Liebe, Ich gebe sie dir aus reiner Gottesliebe!
Die Drangsal ist im Kommen;
sie ist spürbar für alle Menschen.
Du fühlst dich so elend und kannst nicht begreifen, warum es so ist?
Es ist kein organisches Leiden, es ist ein Leiden der sich anbahnenden Drangsal.
Es ist ein Leiden, das Körper und Seele zugleich belastet.
 Ich werde dir aber dann, wenn du sprechen musst, viel Kraft und eine gute Kon­dition geben.
Es werden jetzt große Probleme kommen.
In allen Familien wird es zu unverständlichen, nie gekannten Konflikten kom­men.
Die Kinder sind gereizt, sie fühlen sich nicht wohl.
All diese Zeichen sind Zeichen der Drangsal, Zeichen des großen Umbruchs.
Es geschehen viele Dinge, viele Zeichen werden gegeben.
Selbst die Tiere werden unruhig, werden aggressiv.
Tage der Trübsal und schlaflose, schmerzhafte Nächte warten auf euch.
 
Mein Kind, schreibe, ohne dir um das, was du aufschreibst, Gedanken zu machen. Sei nicht so ängstlich. Wenn du spre­chen musst, dann wirst du keine Schwierigkeiten mehr haben, dann wirst du alles gut verstehen. Du wirst auch die Bibel erklären können, und wie Ich dir schon gesagt, auf alle Fragen Antwort geben. Sei Meine Liebe!
Nichts darfst du tun ohne die Liebe; nur durch die Liebe kannst du diesen Auftrag erfüllen. Es werden auch viele ag­gressive Menschen um dich sein, zu ihnen sei besonders nett und lächle mit ihnen, damit sie Mich in dir erkennen, damit sie den Auftraggeber erkennen.
Gestern hast du fließend geschrieben, heute tust du dir schwer; aber so sollst du erkennen, dass es in der schlimmen Zeit nicht immer fließend geht. Du musst dich auf vieles vorbereiten! Die Bösen werden auf jeden Blick, auf jedes Wort, auf jede Geste von dir achten, um dich so in die Enge zu trei­ben. Hab keine Angst, Ich wache, und Ich spreche durch dich!
Erst dann, wenn deine Stunde gekommen ist, erst dann wird es ihnen gelingen, falsche Anklage zu verbreiten, dann geht es aber schnell. Die Zeit vorher ist die Zeit des geschauten Dornbusches mit vielen spitzen Dornen, aber es ist auch eine große Gnadenzeit, doch nicht zu verstehen für die Bösen. Es ist nur denen gegeben, die Mich von Herzen lieben und auf Meine Worte achten.

Jetzt solltest du schlafen. Ich schließe jetzt ab. Es kommt noch eine Information über das Verhalten der Menschen in den finsteren Tagen, aber sonst ist nicht mehr viel zu sagen. Die Botschaften für die Welt neigen sich dem Ende zu. Ich habe vieles gesagt, aber du selbst brauchst keine Angst zu haben, in der gegebenen Zeit spreche Ich selbst durch dich so, dass du nichts falsch machen kannst. Ich liebe dich, Mein Kind; Ich, dein Jesus!"

Ich: „Danke für alles, für Deine unendliche Liebe.
Deine Gisela

mehr siehe: Gisela