Umkehr der Herzen

5.Band

Wunderbar, dieser fünfte Band von «Umkehr der Herzen»! Lieber Leser, betrachten Sie langsam und bedächtig diese Seiten voll glühender Leidenschaft. Auf jeder einzelnen spricht Jesus zu Ihnen und ruft Sie zur Umkehr auf. Oh, haben Sie keine Angst! ... Er macht alles Selbst. Er bittet Sie nur um Ihre Verfügbarkeit, Ihre Bereitschaft und um die demütige Offenheit Ihres Herzens, die unerlässlich ist, wenn Sie die unendliche Zärtlichkeit Seines Herzens empfangen wollen. Er bittet Sie auch, in ihrem Leben der Stille Raum zu geben ... Das ist nicht einfach, aber - wie Sie wissen - die Welt muss schweigen, damit Gott sprechen kann.
Jesus will Ihnen Seine zärtliche und heiligmachende Gegenwart schenken. Und diese Gegenwart Jesu erfahren Sie in der Eucharistie. Doch Vorsicht! Jesus gebraucht harte Worte: < Viele verletzen Mich, wenn sie Mich bei der heiligen Kommunion mit einem unreinen Herzen empfangen, das meint, auf dem rechten Weg zu sein» (21. Dezember 1998). Jesus will bei Ihnen eintreten und Sie durch Seine Gegenwart mit Freude erfüllen. Er kommt zurück, um Ihr eigenes Herz zu erleuchten wie auch das Herz all jener, die dies wünschen. Er bittet Fran~oise, < Seine Zärtlichkeit auszusäen, die Tausende retten soll>
(24. Dezember 1998).
Ja, lieber Leser, behalten Sie stets im Gedächtnis, dass Jesus Sie um
innere Stille und eine tiefe Hingabe bittet, damit Er Sie nähren kann.
Dann werden Sie eine tiefe, vom Heiligen Geist geschenkte Freude
empfinden, und diese wunderbare Gegenwart Jesu in jedem Augen
blick besitzen: < Viele Seelen sagen, dass sie nichts oder nicht genügend
erhalten. Doch das kommt daher, dass sie sich in der Stille ihres Innern
Mir nicht genügend hingeben!», sagt Jesus (10. Januar 1999). Die
Kernaussage der uns von Fran~oise übermittelten Botschaft ist folgen
de: die Wiederkunft Jesu in den Herzen durch Seine zärtliche und
spürbare Gegenwart (18. Januar 1999).


Der Seelenführer von Françoise