Umkehr der Herzen

3. Band

 "Bekehrung"... wissen wir genau, was das eigentlich heißt?... Es meint eine Richtungsänderung, einen Kurswechsel, und zieht zwangsläufig ein Sich Losreißen nach sich, einen Verzicht auf all das, was bis dahin möglicherweise den Mittelpunkt unseres Lebens bildete. «Ihr könnt nicht beiden dienen, Gott und dem Mammon», sagte Jesus in Seinem Evangelium (Mt 6,24). Im Klartext heißt das, daß die Liebe, die wir Gott erweisen sollen, Ausschließlichkeitscharakter hat. Alles andere muß an die zweite Stelle rücken... Unsere Liebe zu Jesus kann also nur die  leider recht arme und recht unvollständige  Antwort auf die Zärtlichkeit sein, die von Seinem Herzen auf uns überströmt.

Jesus spricht auch über Seinen Geist mit uns... Dieser Heilige Geist soll die Erde überfluten und nicht nur die Seele eines jeden verändern, sondern auch die unserer Gesellschaft eigenen Strukturen. Das ist der Preis für den Frieden der Welt... 
Ja, wir müssen die Ankunft dieses zweiten Pfingsten durch das Gebet und die Offenheit des Herzens vorantreiben. Der Heilige Geist ist an Pfingsten auf die im Abendmahlssaal versammelten Apostel herabgekommen... und das ist auf das Gebet Mariens hin geschehen.
 Jetzt muß Er von neuem in das Herz aller Völker herabkommen, damit sie vor Verderbnis, vor Katastrophen und vor Krieg bewahrt werden... und das wird wiederum auf das Gebet Mariens hin geschehen.

Der Tag bricht an, und der Herr sagt uns: «Erhebt euch! Er erobert die Herzen zurück, und Seine Kirche wird auf diese Weise wiedergeboren werden.

Was für eine wunderbare Botschaft der Liebe, des Vertrauens, der Hingabe, der Freude! Nein, nie dürfen wir zweifeln an der unendlichen Zärtlichkeit des Herzens Jesu für jeden einzelnen von uns, nicht einmal dann, wenn wir die größten Sünder wären, die man sich vorstellen kann. Die Liebe tilgt auch die größten Verbrechen...

«Arbeite, Kind, gib Zeugnis!», sagt Jesus zu  Françoise .  Meine Botschaft ist ein geistlicher Führer für jede einzelne Seele... Das wollte Ich dir gesagt haben! . .. 

Der Seelenführer von Françoise